Stellungsregler TROVIS 3793

|   Produkte

Basierend auf den bewährten Anbausätzen zeichnen sich die Stellungsregler durch ihren modularen Aufbau aus.

Durch austausch- und nachrüstbare Pneumatikmodule können hohe Luftleistungen und variable Ausgangsbeschaltungen wie z. B. eine doppeltwirkende Ansteuerung realisiert werden. Optionale Zusatzfunktionen wie Grenzkontakte, Stellungsmelder oder Binärein- und ausgänge können in Form von Optionsmodulen vor Ort nachgerüstet und die Stellungsregler so jederzeit komfortabel an Kundenwünsche angepasst werden.

Umfangreiche Diagnosefunktionen, Kommunikation über HART®-Protokoll, Bedienkomfort durch mehrsprachiges Klartextdisplay und ein geschütztes, berührungsloses Sensorsystem machen den Stellungsregler zu einem High-End-Gerät der Spitzenklasse.

TROVIS-SAFE-Gerät für sicherheitsgerichtete Auf/Zu-Anwendungen

Variante mit einem Pneumatikmodul

Variante mit einem Pneumatik- und einem Optionsmodul

Variante mit zwei Pneumatikmodulen und Hardware-Grenzkontakten

Eckdaten


  • TROVIS 3793 zur Verwendung mit Regelarmaturen
  • TROVIS SAFE 3793 zur Verwendung mit sicherheitsgerichteten Auf/Zu-Armaturen
  • Anbau an Hub- oder Schwenkantriebe
  • Zündschutzart Eigensicherheit oder Nichtfunkende Betriebsmittel
  • HART®-Kommunikation
  • Optionale Module mit Binärkontakten (NAMUR oder SPS), Grenzkontakten (induktiv oder mechanisch), Zwangsentlüftung, Binäreingang oder analogem Stellungsmelder

Besondere Merkmale


  • Hohe Luftleistung, dadurch keine zusätzlichen Anbauteile erforderlich
  • Klartextdisplay mit NE-107-Status und Meldungen am Gerät
  • Verschleißfreie und robuste Wegmessung
  • Integrierte Diagnosefunktionen