Seminare

Für Ihren Erfolg

SMART IN FLOW CONTROL.

SSR — Stellventile und Stellungsregler

Das Stellventil ist in den Regelkreisen der Prozess- und Verfahrenstechnik eine wichtige Komponente. Aufgrund der breiten Anwendungspalette bietet der Markt ganz unterschiedliche Ausführungsformen und -varianten.


Lernziele

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Stellventile aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Dabei werden nicht nur die verschiedenen Gerätetypen besprochen, sondern auch das Zubehör vorgestellt. Damit erwerben Sie alle Voraussetzungen, um mit Stellventilen und deren Anbaugeräten richtig umzugehen und diese anzuwenden. Anschließend lernen Sie im Praktikum den fachgerechten Umgang mit Stellventilen und Stellungsreglern. Dabei erhalten Sie wichtige Hinweise bezüglich Demontage und Montage von Ventil und Antrieb.


Zielgruppe

Mitarbeiter von Unternehmen, die Stellventile und Stellungsregler von SAMSON einsetzen, sowie Personen, die mit deren Funktionsweise und Anwendung vertraut sein müssen.


Inhalte
  • Funktionsweise von Stellventilen
  • Anwendungshinweise zu Hubventilen, Klappen, Drehkegelventilen usw.
  • Sitz-Kegel-Ausführungen
  • Erläuterungen zu Kvs-Wert, Balgabdichtung, Stopfbuchse, Strömungsteiler u. v. a.
  • Ausführungen von pneumatischen und elektrischen Antrieben
  • Funktion und Anwendung von Stellungsreglern, Grenzschaltern, Magnetventilen und Stellungsmeldern

Praktikum
  • Austausch von Sitz und Kegel, Balg- und Stopfbuchsabdichtungen
  • Anbau und Inbetriebnahme von Stellungsreglern
  • Montage von Membranantrieben
Info

Seminardauer: 2 Tage

04. bis 05.05.2017, 09:00 Uhr
04. bis 05.10.2017, 09:00 Uhr

Preis (zzgl. MwSt.): EUR 580,-


Zur Anmeldung senden Sie eine E-Mail an seminare(at)samson.remove-this.de mit Seminar (dreibuchstabiges Kürzel genügt) und Termin, Teilnehmernamen, Ihren Kontaktdaten und ggf. einer davon abweichenden Rechnungsadresse. Eine Anmeldung per Post oder Fax (069 4009-1716) mit Formular ist ebenfalls möglich.

Jahresübersicht 2017

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
1 RTP
2 RTP
3 PRL
4 SSR SSR
5 SSR SSR
6 FWP BesT FWP
7 FWP FWP
8 WGR
9 WGR
10
11
12
13
14
15
16 RTI
17 SVI
18 ABS
19 BesT ABS
20 RTP KBS
21 RTP
22
23
24 RTI
25 SVI
26 ABS
27 ABS
28 KBS
29
30
31