SIL in der Praxis

360°-Workshop: SIL in der Praxis

Funktionale Sicherheit ist ein hochaktuelles Thema, dessen Vorschriften, Regeln und Normen immer wieder dem Stand der Technik angepasst werden. Für die Betreiber sicherheitsrelevanter Anlagen kann es zu einem buchstäblich "brandaktuellen" Thema werden, wenn sie die Kriterien der "Funktionalen Sicherheit" nach IEC 61508, IEC 61511, VDI/VDE 2180 infolge von Informationsdefiziten unzureichend berücksichtigen. Stichwort: gerichtsfeste Nachweispflicht, normenkonforme Umsetzung.

In dem 360°-Workshop beschäftigen wir uns gemeinsam mit Ihnen beispielhaft anhand eines typischen Fallbeispiels aus der Praxis, eines Tanklagers, mit allen Phasen des Sicherheitslebenszyklus, angefangen bei der Risikoanalyse, über die Realisierung bis hin zu Betrieb, Instandhaltung, Änderung und Außerbetriebnahme.

Der 360°-Workshop richtet sich an

  • Verantwortliche Betreiber, Planer, Errichter und Prüfer von sicherheitsrelevanten Systemen und Anlagen
  • Projektingenieure, Berater und Sicherheitsfachkräfte aus der Prozessindustrie

Der Praxisbezug steht im Vordergrund des 360°-Workshops. Für die Diskussion der Fallbeispiele und SIL-Tools sind elementare Basisgrundlagen zur funktionalen Sicherheit (SIL) empfehlenswert.

Tagungsorte

  • Zoo Leipzig · 29. Mai 2018
    04105 Leipzig
  • Bürgerhaus Burghausen · 12. September 2018
    84489 Burghausen
  • UNESCO-Welterbe Zollverein · 11. Oktober 2018
    45309 Essen

Tagungspreis

290,-- € zzgl. MwSt.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Tagungsunterlagen sowie die Pausen- und Mittagsverpflegung.

 

» Zur Anmeldung

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Melden Sie sich daher bitte frühzeitig an. Die Anmeldung erfolgt online. Zur Bestätigung erhalten Sie automatisch eine Antwort an Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Rückfragen senden Sie eine E-Mail an anmeldung@sil-in-der-praxis.de.